Psyche &
Orthomolekulare          
Medizin

sun flower pixabay
Wissenschaftler aus dem Iran untersuchten bei 940 weiblichen Jugendlichen die Effektivität einer Hochdosis-Vitamin-D-Supplementierung in Bezug auf Depressions- und Aggressions-Scores. Die weiblichen Jugendlichen erhielten über einen Zeitraum von 9 Wochen 50.000 I.E. Vitamin D pro Woche. Nach neun Wochen Vitamin-D-Supplementierung zeigte sich eine signifikante Verminderung der Depressions-Scores. Die Vitamin-D-Supplementierung hatte aber keinen Effekt auf Aggressions-Scores.

Referenz:
Bahrami A et al.: High Dose Vitamin D Supplementation Is Associated With a Reduction in Depression Score Among Adolescent Girls: A Nine-Week Follow-Up Study. J Diet Suppl. 2017 Jul 31:1-10.

Kontakt

Diagnostisches Centrum
für Mineralanalytik und Spektroskopie DCMS GmbH
Löwensteinstr. 9 
D 97828 Marktheidenfeld
Tel. 0049/ (0)9394/ 97030
info@angst-depressionen.com
Go to top